MenueMenue

Mit freundlicher Unterstützung durch

Stadtwerke Tübingen



Willkommen im
                                                                Sport

GEFÖRDERT DURCHBundesministerium füMigration, Flütlinge und Integration
47. Internationales Einladungsschwimmfest in Fellbach

Fellbach, 25./26.09.2021

Über 200 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 14 Vereinen kämpften um die Plätze. Auch die SSG Reutlingen/Tübingen war mit fast 40 Teilnehmern stark vertreten. Viele persönliche Bestleistungen konnten an zwei Wettkampftagen auf der 25 Meter-Bahn errungen werden. Ausgetragen wurde der Wettkampf als Vierkampf in 100 Meter Rücken, 100 Meter Brust, 100 Meter Freistil und 50 bzw. 100 Meter Schmetterling.

1. Plätze gab es für Leon Fischer (1996) mit 2195 Punkten (100 Meter Rücken in 57,67 Sekunden, 100 Meter Brust in 1:09,48 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 58,92 Sekunden und 100 Meter Freistil in 55,43 Sekunden); Emelie Fischer (2004) mit 1780 Punkten (100 Meter Rücken in 1:13,60 Minuten, 100 Meter Brust in 1:23,45 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 1:10,37 Minuten und 100 Meter Freistil in 1:04,18 Minuten); Nicklas Binder (2011) mit 294 Punkten (100 Meter Rücken in 2:00,17 Minuten, 100 Meter Brust in 2:00,71 Minuten, 50 Meter Schmetterling in 1:00,83 Minuten und 100 Meter Freistil in 1:42,21 Minuten).

2. Plätze errangen Lara Kienast (2003) mit 1695 Punkten (100 Meter Rücken in 1:14,35 Minuten, 100 Meter Brust in 1:24,66 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 1:10,37 Minuten und 100 Meter Freistil in 1:06,87 Minuten); Nina Bolz (2004) mit 1768 Punkten (100 Meter Rücken in 1:11,76 Minuten, 100 Meter Brust in 1:29,75 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 1:09,25 Minuten und 100 Meter Freistil in 1:03,58 Minuten); Camillo Steinhauser (2004) mit 1726 Punkten (100 Meter Rücken in 1:04,65 Minuten, 100 Meter Brust in 1:12,73 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 1:07,20 Minuten und 100 Meter Freistil in 57,32 Sekunden); Lucia Philippeit (2007) mit 1551 Punkten (100 Meter Rücken in 1:19,22 Minuten, 100 Meter Brust in 1:20,60 Minuten, 50 Meter Schmetterling in 34,70 Sekunden und 100 Meter Freistil in 1:07,79 Minuten).

3. Plätze erreichten Anne Mayer (2002) mit 1570 Punkten (100 Meter Rücken in 1:16,54 Minuten, 100 Meter Brust in 1:29,42 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 1:14,71 Minuten und 100 Meter Freistil in 1:04,61 Minuten); Thorben Wendt (2003) mit 1827 Punkten (100 Meter Rücken in 1:07,08 Minuten, 100 Meter Brust in 1:10,69 Minuten, 100 Meter Schmetterling in 1:01,19 Minuten und 100 Meter Freistil in 57,78 Sekunden); Charlotta Weinert (2007) mit 1408 Punkten (100 Meter Rücken in 1:16,67 Minuten, 100 Meter Brust in 1:36,73 Minuten, 50 Meter Schmetterling in 36,35 Sekunden und 100 Meter Freistil in 1:04,58 Minuten); Erwin Hilt (2007) mit 1231 Punkten (100 Meter Rücken in 1:11,58 Minuten, 100 Meter Brust in 1:27,75 Minuten, 50 Meter Schmetterling in 32,69 Sekunden und 100 Meter Freistil in 1:02,83 Minuten).

Die weiteren Platzierungen sind: Platz 4: Sebastian Sonnenstuhl (1996) mit 1758 Punkten; Platz 5: Felix Schreiner (2002) mit 1686 Punkten, Finja Zorn (2008) mit 1296 Punkten, Lennart Fischer (2008) mit 878 Punkten, Klara Hinke (2011) mit 548 Punkten; Platz 6: Niklas Schreiner (2003) mit 1635 Punkten, Shannon Hornibrook (2006) mit 1519 Punkten, Mia Kluge (2007) mit 1101 Punkten, Yizhi Xia (2010) mit 796 Punkten; Platz 7: Oliver Schwamm (2002) mit 1574 Punkten; Platz 8: Youzhi Xia (2010) mit 707 Punkten; Platz 9: Carla Montanari (2009) mit 875 Punkten, Maximilian Göhner (2008) mit 855 Punkten, Smilla Hiermaier (2011) mit 347 Punkten; Platz 10: Sophia Teja (2008) mit 1017 Punkten; Platz 11: Svenja Binder (2008) mit 989 Punkten, Noah Samir Abdel Sayed (2009) mit 543 Punkten; Platz 12: Oskar Schänzlin (2010) mit 430 Punkten; Platz 13: Cecil Leonhart (2009) mit 452 Punkten; Platz 15: Johanna Teja (2009) mit 756 Punkten; Platz 18: Tom Peters (2010) mit 284 Punkten.

veröffentlicht von: U. Fischer am: 08.Oct.2021