MenueMenue

Mit freundlicher Unterstützung durch

Stadtwerke Tübingen



Willkommen im
                                                                Sport

GEFÖRDERT DURCHBundesministerium füMigration, Flütlinge und Integration
Schwimmfest in Berkheim

Berkheim, 28./29.5.2017

30 Tübinger SSG-Schwimmer im Alter von 9 bis 15 Jahren verbrachten das heiße Wochenende im Freibad von Esslingen-Berkheim beim beliebten internationalen Schwimmfest, das dieses Jahr zum 43. Mal ausgetragen wurde.

29 Gold-, 30 Silber- und 10 Bronzemedaillen hatten die Athleten bei der Rückfahrt im Gepäck. Obwohl bei diesem Wettkampf traditionell die Nebenstrecken geschwommen werden, konnten sich die Tübinger in der Siegerliste stark behaupten. Trainer und Team waren zufrieden.
Besonders erfolgreich waren dabei die beiden 10jährigen Schwimmer Erwin Hilt und Lucia Philippeit. Hilt holte bei 8 Starts 4 Mal Gold und 4x Silber, 50 Meter Freistil schwamm er in 35,02 Sekunden. Philippeit schwamm dreimal zu Gold und dreimal zu Silber. Bemerkenswert war dabei ihre Zeit über 50 Meter Schmetterling in 42,89 Sekunden.
Erste Platzierungen erreichten außerdem Svenja Binder, Cora Braun, Noah Haasis, Simon Keil, Felix Schreiner, Marcus Siems, Oliver Schwamm und Reinhold Kindsvater.
Silber- und Bronzemedaillen erzielten Paula Heyne, Marie Seyboldt,Seybolde Stein, Nina Bolz, Jan Strölin, Luca Vöhringer und Lennart Fischer. Auch die beiden Staffeln der Tübinger in der Offenen Wertung waren dieses Jahr mit zwei zweiten Plätzen sehr erfolgreich. Hier schwammen 4x 100 Meter Freistil Emelie Fischer und Anne Mayer zusammen mit Simon Keil und Felix Schreiner. In der Besetzung mit Reinhold Kindsvater und Laura Kienast siegte das Team in der offenen Wertung.

veröffentlicht von: N.Fischer am: 05.Jun.2017