MenueMenue


Termine

Mit freundlicher Unterstützung durch

Stadtwerke Tübingen



Willkommen im
                                                                Sport

GEFÖRDERT DURCHBundesministerium füMigration, Flütlinge und Integration
Herzlich willkommen im Tübinger Schwimmverein e.V.

Aktuelles

Ja! zum 50m Hallenbad Süd in Tübingen
Stimmen Sie jetzt ab!  Petition an den Gemeinderat der Stadt Tübingen

Autor: am: 16.Jan.2022   veröffentlicht von: petra_ruff
Aktuelle Corona-Verordnung
Für den Zutritt nach CVO gilt jetzt die
2G+ -Regel und Maskenpflicht FFP 2

Ausnahmen von der zusätzlichen Testpflicht 2G+:
  • Personen mit einer Boosterimpfung
  • geimpfte Personen, deren Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung nicht länger als 3 Monate zurückliegt
  • genesene, deren Infektion nachweislich maximal 3 Monate zurückliegt
  • Personen, für die keine Impfempfehlung hinsichtlich einer
    Auffrischungsimpfung (Boosters) besteht
  • Ausnahme für Schülerinnen und Schüler (bis einschließlich 17 Jahre) während aktiver Schulzeit. In den Ferien müssen auch Schüler (also ab 6 Jahre) einen Antigen- (24 h) oder PCR-Testnachweis vorgelegen.
Maskenpflicht und sonstiges:
In Innenbereichen besteht Maskenpflicht, Personen ab 18 Jahren müssen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) tragen, medizinische Masken reichen nicht mehr aus!
Medizinische Masken dürfen\müssen nur noch von Schülern zwischen 6 und 17 Jahren getragen werden.
Druckversion
Stadtwerke Tübingen, Hallenbad NordStadtwerke Tübingen, Uhlandbad

Autor: P. Ruff am: 12.Jan.2022   veröffentlicht von: petra_ruff
Schwimmbegeistert
Tagblatt-Leserbrief von Patrick Hüper vom 13. Dez. 2021 in Bezug auf eine Buchegger-Zeichnung
Der Weihnachtsmann legt die Pläne für ein (50 Meter-) Hallenbad zu den Träumen? Hoffentlich nicht!

In der Bürgerbefragung hatte sich eine Mehrheit der Tübinger für ein neues 50-Meter-Hallenbad-Süd ausgesprochen. Eigentlich war im Haushalt schon ein Budget eingeplant. Durch Corona wurde vieles pausiert. Aber jetzt sollte umso schneller die Planung und Bau wieder vorangetrieben werden.
Wir Tübinger sind schwimmbegeistert. Wir haben das Schwimmen vermisst, als das Hallenbad Nord wegen Sanierung mehrmals geschlossen war. Ein flexibles 50-Meter-Hallenbad gibt uns die Möglichkeit, gleichzeitig einen öffentlichen Betrieb für Freizeit, Familien … und für Schulen, Vereine, Schwimmschulen, Gesundheitsvorsorge … zu ermöglichen. Außerdem die entstandene dramatische Lücke beim Schwimmenlernen der Kinder hoffentlich wieder aufzuholen und die Wartelisten wieder abzuarbeiten.
Ich hoffe der Gemeinderat wird die Pläne schnell wieder von T wie Träume zu M wie Machen umsortieren.
Und, ganz eigensinnig, wünsche ich mir als Wasserballer der SSG Reutlingen/Tübingen sehr in Zukunft auch mal Heimspiele im 50-Meter-Hallenbad Tübingen spielen zu können und nicht immer nur im Freibad in Reutlingen (…)

Autor: P. Hüper am: 08.Jan.2022   veröffentlicht von: petra_ruff
Ein Jungbrunnen
Tagblatt-Leserbrief von Ulrich Fischer vom 13. Dez. 2021 in Bezug auf eine Buchegger-Zeichnung
Lieber Weihnachtsmann "Hallenbad ablegen bei T wie Träume"? - Meinst Du nicht, dass Tübingen nach zwei Jahren Pandemie wachgerüttelt ist und mehr denn je in die Gesundheitsvorsorge investieren wird?

Gerade diejenigen, die nicht mehr ihre empfohlene Stunde Joggen können, finden im Wasser ihr Element, in dem sie sich unbeschwert bewegen und etwas für ihre Gesundheit tun können. Ein 50 Meter Hallenbad ist ein Jungbrunnen für Tübinger von jung bis alt. - Heute täglich testen und morgen im 50 Meter Hallenbad täglich schwimmen - das ist doch der Masterplan um gut durch diese und die nächsten Gesundheitskrisen zu kommen, oder nicht?

Autor: U. Fischer am: 06.Jan.2022   veröffentlicht von: petra_ruff
10 Goldmedaillen für die SSG Reutlingen Tübingen
Heidelberg, 10./11.12.2021 Mit 35 Schwimmerinnen und Schwimmern und insgesamt 132 Einzelstarts ging die SSG Reutlingen Tübingen am Olympiastützpunkt an den Start. Aufgrund der weiterhin anhaltenden Pandemie fand die Veranstaltung erneut ohne Zuschauer sowie nach Jahrgängen geteilt und unter strengen Hygienevorschriften (u.a. FFP2-Masken-Pflicht) statt. Trotz oder gerade wegen dieser Einschränkungen bewiesen die SSG-Schwimmer*innen erneut einen hervorragenden Team-Geist und überzeugten mit tollen Leistungen.
weiterlesen...
Autor: M. Kloppisch am: 15.Dec.2021   veröffentlicht von: petra_ruff